News

7. März 2017

Interview im Smart Investor 03/2017

Interview mit Dr. Markus Elsässer zum Investmentansatz des ME Fonds - PERGAMON. Erschienen im Smart Investor 03/2017.

zum Artikel


1. Dezember 2016

Interview: »Trump verkörpert den Willen zur Veränderung«

Smart Investor im Gespräch mit Dr. Markus Elsässer von ME Fonds über den Value-Ansatz des ME Fonds Special Values (WKN: 663307) und den Wahlsieg Trumps. Erschienen im Smart Investor 12/2016.

zum Artikel


1. Juli 2016

Kolumne im Smart Investor 07/2016

Gastkolumne von Dr. Frank Bierlein, ME Fonds - PERGAMON. Erschienen im Smart Investor 07/2016.

zum Artikel


15. März 2016

Gastbeitrag im Smart Investor

Dr. Markus Elsässer beleuchtet Dividendenstrategien. Erschienen im Smart Investor 03/2016.

zum Artikel


9. Februar 2016

Titelstory im AKTIONÄR

Beitrag von Dr. Markus Elsässer, erschienen in DER AKTIONÄR 06/2016.

zum Artikel


Medien

»Eine Reform des Währungssystems
wird unausweichlich sein«

erschienen in Platow Rohstoffe

PDF Download

»PERGAMON Fonds: Anlagechancen nach Korrektur«

erschienen in Der Fond Analyst

PDF Download

»Klein, solide, belastbar«

erschienen in der Financial Times Deutschland

PDF Download

»PERGAMON Fonds: langfristig erfolgreich durch aktives Stock-Picking!«

erschienen in Platow Rohstoffe

PDF Download

Archiv

News

12. März 2013

Interview Dr. Markus Elsässer im AKTIONÄR

Erschienen im AKTIONÄR, Ausgabe 11/2013

»Die Presse zählte Markus Elsässer einst zu den einflussreichsten Investoren Europas. Das Multitalent hat ein ganz besonderes Gespür für unterbewertete Aktien.«

zum Artikel


26. Februar 2013

Finanztalk politische Börsen

Die Parlamentswahlen in Italien bilden den Hintergrund des Finanztalks BÖRSENPLATZ 5. Lars Kolbe und Andreas Scholz diskutieren die Halbwertszeit »politischer Börsen« und die Reaktion der Märkte auf politische Veränderungen.

Lars Kolbes Einschätzung ist dabei positiv, denn maßgeblich für die langfristige Aktienentwicklung sind weniger die anhaltenden politischen Probleme wie in Südeuropa oder den Vereinigten Staaten, als vielmehr gute Unternehmensbilanzen, Unternehmenswissen und eine globale Unternehmensausrichtung, die regional begrenzte politische Krisenräume ausgleichen kann.


2. Januar 2013

German Masters Select – neuer Fonds der Aqualutum

Die Aqualutum GmbH hat zum Jahreswechsel den »German Masters Select« (ehemals StarCap SICAV German Masters, WKN 926432) von der StarCapital AG übernommen. Als Kapitalanlagegesellschaft fungiert jetzt mit der IPConcept in Luxemburg ein bewährter Partner. Die Depotbank bleibt die DZ Privatbank in Luxemburg.

Anlagepolitik und Management im Fonds bleiben unverändert. Ab sofort können Sie alle Informationen wie die aktuellen Fact Sheets oder den Fondsprospekt auf unserer Website finden.
 
Kontinuität wird fortgesetzt
Damit setzen wir die Kontinuität im German Masters Select fort. Auch zukünftig wird der Anlageschwerpunkt auf unabhängigen Spezialisten liegen, die professionell und unbeeinflusst von übergeordneten Interessen die Anlagegelder verwalten. Gerade in schwierigen Zeiten ist es besonders wichtig eine klare Sichtweise auf die Märkte zu haben, und diese Sichtweise außerhalb von trägen Komitee-Strukturen umzusetzen.

Der Vorteil eines Investments im German Masters Select liegt in seiner breiten Streuung über verschiedene Köpfe und Anlagestrategien. Wie in einem guten Fußball-Team kann somit die (vorübergehende) Schwäche eines Spielers vom Team ausgeglichen werden.


19. November 2012

Finanztalk Basistrend Rohstoffe

Im Fokus des Finanztalks des Deutschen Anleger Fernsehen steht das Thema Rohstoffinvestment. Dr. Markus Elsässer (Aqualutum) beschreibt die gegenwärtige Situation des Basistrends, der langfristig positiv bewertet werden kann.

Mit dem »ME Fonds-Pergamon« bietet Aqualutum ein auf internationale Rohstoffwerte konzipiertes Produkt, das auf langfristiges Investment und geduldiges Agieren ausgerichtet ist.

Das Erfolgsrezept: Ruhe und Geduld auf Anlegerseite, sowie Managementerfahrung, Know-How und Verlässlichkeit in den einzelnen Werten.


15. Oktober 2012

Expertengespräch Finanzen, Deutsches Anleger Fernsehen

Im Wochenausblick des Deutschen Anleger Fernsehens bewertet Lars Kolbe im Gespräch mit Andreas Scholz die gegenwärtige Lage des Deutschen Aktien Index und geht auf die mögliche konjunkturelle Entwicklung in den Vereinigten Staaten ein.

Ein weiteres Thema des »DAF Finanztalks« ist die Situation in Europa und die Bewertung der Marktstrategie der Europäischen Zentralbank.

Lars Kolbes Fazit lautet: »Marktrückgänge sollten zum Aufbau von Aktienpositionen genutzt werden.«

Medien